– ein Media4Teens-Projekt –

vom sii-Kids & -talents e.V. unterstützt vom D-S-E-E
Inklusive Workshops, Support & Schülerzeitungs-Wettbewerb 🙂 für beteiligte Schülerzeitungs-Redaktionen (auch i.G.).

Support- & Referenten-Team

Schülerin Jahrgang 12 & Gründungsmitglied von erkant.de (beste Online-SZ beim #SZWdL 2018 & 2020) aus Schleswig-Holstein.

Schüler Jahrgang 9 (Gym) & Gründungsmitglied von Kalkuhlsz.de (beste Online-SZ beim #SZWdL 2022) aus NRW.
Freie Referentin für digitale Bildung (Media4Teens & -Schools), Marketing-Beraterin mit Schwerpunkt Webdesign & Content, Autorin sowie Vereinsvorstand & Projektleiterin aller Angebote)

Support-Zeiten ausserhalb der Ferien in SH & NRW:

Montags bis Donnerstags von 17-19 Uhr
sowie auf Anfrage!

– Nutze dazu bevorzugt den Live-Chat (siehe rechte Ecke unten) – Videokonferenzen starten wir nach Bedarf –

Fragen & Antworten

Bei diesem Media4Teens-Projekt entsteht eine Gemeinschafts-Schülerzeitung mit Ukraine-Bezug – digital, multimedial, mehrsprachig. Daran beteiligen sich Jugendredakteure von Schülerzeitungen aus ganz Deutschland und schreiben dafür Artikel,  filmen und fotografieren digitalen Content.

Es gibt zudem #Support (von Schülern für Schüler), #kostenfreie Workshops, #einen Schülerzeitungs-Wettbewerb, #5 neue Online-SZ (die Websites dazu).

Jede Menge! Beteiligte Schüler:innen und Lehrkräfte bekommen …

  • kostenfreie Workshops, die sonst jeweils zwischen 120 und 360 EUR kosten.
  • die Chance, beim Schülerzeitungs-Wettbewerb zu gewinnen. Es gibt 3x 333 € zu gewinnen und natürlich eine Urkunde mit der Auszeichnung (das ist dann natürlich auch einen Pressebericht wert und ist gut für das Image Eurer Schule).
  • kostenfreien technischen Support, Ideen, Tipps von Schülern für Schüler. Das Montags bis Donnerstags von 17-19 Uhr und Freitags: 15-17 Uhr sowie auf Anfrage > per E-Mail
  • 5 in Gründung befindliche oder bisher in Print erschienene Schülerzeitungen können digital werden und kostenfrei eine Online-Schülerzeitung / eine Website entwickelt bekommen.
  • Ihr erhaltet Zugriff auf Erklärvideos /-texte für Online-Schülerzeitungen.

Sowie: Anerkennung für das soziale Engagement

Die meisten Schülerzeitungen in Deutschland werden außerunterrichtlich geführt und sind ein Teil der demokratischen Struktur in Schule. Durch die Teilnahme am Ukraine-Bullentin-Projekt helfen sie nun auch noch ukrainischen Schüler:innen – das ist lobenswert und zeugt von sozialem Engagement!

Mitmachen können bestehende oder in Gründung befindliche Schülerzeitungs-Redaktions-Mitglieder.

  • Schüler:innen und Lehrkräfte / Sozialpädagogen aus ganz Deutschland
  • Jahrgang / Klasse 8 bis 13 (jeder allein oder gemeinsam)
  • 5. bis 7.-Klässler können individuelle Gruppen-Workshops buchen (kostenfrei)
  • von Gymnasien, Gemeinschafts- & Berufsschulen, etc. sowie unabhängige Redaktionen

Jeder hat die Wahl und kann selbst bestimmen, wieviel er macht und nutzt. Das bis zum Projektende am 31.12.22.

  • Jeder kann Artikel schreiben – soviele er will.
    • dazu ggf. auch filmen, fotografieren
    • Interviews durchführen (inbesondere gerne mit zu uns geflüchteten Schüler:innen und Lehrkräften)
  • und diese ggf. bei unserem Schülerzeitungs-Wettbewerb einreichen.
  • kostenfrei an Workshops teilnehmen oder auch nicht
  • den Support nutzen oder auch nicht
  • neu starten und eine Online-Schülerzeitung gründen
    • dazu braucht Ihr in jedem Fall einen oder mehr Workshops
    • und dafür kostenfrei eine Website erhalten (Achtung: limitiert auf 5 Stück bis Ende 2022 – 2 sind bereits reserviert)

Betreiber dieser Website & Projektanbieter ist der Verein sii-kids & -talents e.V. aus Schleswig-Holstein; gefördert mit Mitteln aus dem D-S-E-E Programm „EHRENAMT HILFT GEMEINSAM – Engagement für Geflüchtete aus der Ukraine“

Deshalb ist alles kostenfrei! Auch die Workshops und der Support!

Projektmanagerin ist die Vereinsvorsitzende Susanne Braun-Speck. Sie plant und organisiert das Projekt, kümmert sich zusammen mit zwei erfahrenen Jugendredakteuren um die Beteiligten und stellt die Plattform dafür.

Das Workshop- und Support-Team stellt sich ebenfalls auf dieser Seite vor.

Wichtige Termine:

  • Beiträge / Artikel einreichen ab: 11.9.22
  • Schülerzeitungs-Wettbewerb-Einreichung bis spätestens: 15.12.22
  • Preisverleihung: 22.12.22 (online)

Die Workshop-Liste wird auf der Vereins-Website vom sii-kids & -talents e.V. geführt. Schau hier.


Anmeldung: Um Mitmachen zu können, melden Lehrkräfte oder redaktionsleitende Schüler:innen das Team an. Jugendliche, welche keiner Schülerzeitung angehören, können sich auch direkt beteiligen. > hier unverbindlich Anmelden & News dazu abonnieren (Link)

Artikel können zum Beispiel zu folgenden Themen geschrieben werden:

  • Interviews mit ukrainischen Schülern (Was haben die erlebt, wie geht es ihnen hier, was wünschen sie sich, und und und)
  • aktuelle Hilfsaktionen an der Schule,
  • den Krieg, politische Entwicklungen,
  • wirtschaftliche und Umwelt betreffende Zusammenhänge
  • Flüchtlingsunterkünfte, die Flucht an sich,
  • wie das Leben in Deutschland ist, wie in der Ukraine.
  • über Religion, Gesellschaft, Werte, Alltag, Schule
  • ….

Natürlich müsst ihr nicht alle schreiben. Es können auch Foto-Reportagen gemacht werden oder z.B. Interviews per Video.

Textideen sammeln wir übrigens in einem Online-Mindmap > Link

Aufklären, Vermitteln, Gemeinschaft stärken.

In der Ukraine ist vieles anders als bei uns. Weiterhin gibt es viele Fehl- und Falsch-Informationen sowie Hilfsbedarfe. Hier können Online-Schülerzeitungen Peer2Peer aufklären und informieren sowie sichtbar machen, welche Hilfsangebote und Aktionen es zum Beispiel an ihrer Schule gibt.

Durch Interviews (Erzähle mir Deine Geschichte) lernen deutsche und ukrainische Schüler:innen sich besser kennen und finden zusammen. Auch damit kann das Zusammenwachsen und damit die Gemeinschaft gestärkt werden.

Sprachbarrieren können übrigens durch Übersetzungs-Funktionen auf der Online-SZ überwunden werden.

Schüler-Support gibt es ab 26.9.22 wie folgt:
Montags bis Donnerstags von 17-19 Uhr
Freitags: 15-17 Uhr
und auf Anfrage > per E-Mail

Bedeutet: Eine:r von unserem Team wird online sein und Euch per Chat kleinere Fragen beantworten. Für größere Anliegen schalten wir unser Videokonferenztool ein (BigBlueButton) und helfen insbesondere bei technischen Sachen.

Wir überlegen noch, ob wir auch einen Diskord-Server einrichten.

Wir können so ziemlich alles zum Thema Online-Schülerzeitungen anbieten. Beispielsweise:

  1. WS: Erste Schritte: Online-Schülerzeitungen gründen & in Schule integrieren
  2. WS: Schülerzeitungs-Namen finden und Logo erstellen
  3. WS: Kostenfrei eine Schülerzeitungs-Website erhalten, alternativ Sponsoren dafür finden
  4. WS: Content erstellen > Praxisarbeit mit dem CMS WordPress inkl. Foto- und Videoquellen
  5. WS: Schülerzeitungs-Wettbewerbe – gut fürs Image!
  6. ERFA: Mit kritischen Anfragen oder Interventionen durch die SL umgehen.
  7. ERFA: Presse-/Medien-Gesetze und: Wie kann sich eine Redaktion im Hinblick auf Impressum organisieren?
  8. WS: Warum das Gründen von Online-Schülerzeitungen „Digitale Bildung“ sowie „Entrepreneurship Education“ ist.

WS = Workshop, ERFA = Erfahrungsaustausch

Die Workshop-Liste wird auf der Vereins-Website vom sii-kids & -talents e.V. geführt. Schau hier.

Am Ukraine-Projekt teilnehmende, aber auch andere Schülerzeitungen können einzelne Artikel bei unserem Schülerzeitungs-Wettbewerb einreichen. Dies können Artikel mit Ukraine-Bezug / Leben in Deutschland sein.

Es gibt 3x 333 € zu gewinnen und natürlich eine Urkunde mit der Auszeichnung (das ist dann natürlich auch einen Pressebericht wert und ist gut für das Image Eurer AG / Zeitung / Schule).

Termine:

  • alle Artikel müssen uns bis 15.12.2022 vorliegen
  • am 22.12.22 ist die Preisverleihung (online, per ViKo)
  • die Preise werden vor Ablauf des Jahres ausgezahlt (per Überweisung).

Artikel einreichen:

  • Redakteure / Schüler:innen, die im Projekt / auf urkrt.media4teens.de aktiv dabei sind, können ihre Wettbewerbs-Artikel selbst hier hochladen und in die Beitrags-Kategorie “SZ_Wettbewerbs-Artikel” (Überkategorie “3 – Blog & Internas”) auswählen. Wer nicht weiß, wie das geht, fragt unseren Support.
  • Wer nicht hier beim Projekt mitmacht und nur einen Wettbewerbs-Artikel einreichen möchte, sendet ihn uns bitte per E-Mail an: online-sz@sii-kids.de
    • zur Info: eingereichte Artikel werden auf urkrt.media4teens.de veröffentlicht

Im Rahmen von diesem Projekt können 5 (in Gründung befindliche oder bisher in Print erschienene) Schülerzeitungen digital werden und kostenfrei eine Online-Schülerzeitung > eine Website entwickelt bekommen. 3 sind davon bereits fest vergeben (Stand: 9.11.22) – an dieser Stelle wird nicht unbedingt geschrieben, wenn alle 5 vergeben sind. Es gibt also keine Gewähr, eine Website zu bekommen.

In jedem Fall solltet Ihr Euch bei uns melden und Euer Interesse mitteilen. E-Mail: online-sz@sii-kids.de

Wie die einzelnen Schritten sind, hängt davon ab, wo ihr steht:

  • Seid ihr Gründer, solltet ihr auf jeden Fall einige der Workshops mitmachen. Habt ihr noch keinen Namen für Eure SZ, ist das der erste Schritt: einen Namen finden. Wie? Sagen wir Euch.
  • Habt ihr bereits eine Printzeitung und wollt jetzt online gehen, geht es einfacher. Dann müssen wir nur eine Vereinbarung treffen.

Vereinbarung? Ja. Ihr bekommt möglicherweise eine Online-Schülerzeitung / eine Website umsonst, aber dafür tragt ihr zum Gelingen des Gesamtprojektes der Ukraine-Bulletin bei und schreibt mindestens 3 Artikel dafür. Details erfahrt Ihr nach Kontaktaufnahme.

PS: Sollten alle 5 kostenfreien Website-Entwicklungen bereits vergeben sein, kennen wir Mittel und Wege, wie Ihr eine bekommen könnt.

translate - perekladaty